05. April 2022

Captiva erwirbt Lindenquartier in Peine bei Hannover

Captiva und Universal-Investment erwerben von der THI Holding das im Bau befindliche Lindenquartier im Zentrum von Peine bei Hannover. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf rd. 51 Mio. Euro. Nahe der Einkaufsstraße Gröpern entsteht im nördlichen Baufeld ein Wohn- und Geschäftshaus mit ca. 60 Wohnungen in den Obergeschossen, fünf Gewerbeeinheiten und 42 Tiefgaragen-Stellplätzen. Im südlichen Baufeld werden ein 5.190 m² großes Edeka E-Center, eine Rossmann-Filiale sowie weitere Geschäfte und Gastronomie realisiert. Spätestens Ende 2023 soll das Quartier fertiggestellt sein. Captiva agierte bei der Transaktion als Investmentmanager für einen durch Universal-Investment administrierten Immobilien-Spezialfonds. Weitere Ankäufe im Segment Lebensmitteleinzelhandel und Nahversorgung sind geplant. Die Transaktion wurde durch die Kanzlei Huth Dietrich Hahn, Jebens Mensching und Bohnzirlewagen begleitet. Die DRIA GmbH war beratend und vermittelnd tätig.

(Quelle: Thomas Daily)

Aktueller Beitrag

30.09.2022

Osterode am Harz: Börsennotierte Immobiliengesellschaft erwirbt weitere Einzelhandelsimmobilie über die DRIA GmbH

Nach dem Ankauf eines Diska-Marktes in Sachsen hat eine börsennotierte Immobiliengesellschaft aus Bayern nun eine weitere Liegenschaft im niedersächsischen Osterode am Harz über die DRIA GmbH erworben, womit das Unternehmen sein ertragsstarkes Portfolio um eine weitere Handelsimmobilie ausgebaut hat. Bei dem Objekt handelt es sich um einen Fachmarkt, der 2008 auf einem rund 6.500 m² […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht