26. Oktober 2022

Bad Honnef: Das israelische LAHAV Family Office erwirbt die Fortbildungsstädte der Finanzverwaltung von NRW über die DRIA GmbH

Das israelische LAHAV Family Office hat mit Hilfe der DRIA GmbH ein Tagungshotel in Bad Honnef erworben. Die Transaktion wurde über die Sloane Bad Honnef GmbH als Käufergesellschaft abgewickelt.

Die Liegenschaft wurde 1980 von der Deutschen Post auf einem rund 43.500 m² großen Areal errichtet und verfügt über eine Fläche von knapp 7.300 m². Nachdem die Liegenschaft in der Vergangenheit u.a. von der Deutschen Post und der Deutschen Telekom als Fortbildungsstätte genutzt wurde, hat im III. Quartal 2019 die Fortbildungsstädte der Finanzverwaltung vom Land NRW das Gesamtareal übernommen. Neben Seminarräumen, einem Fitnessstudio und einer Kantine verfügt die Liegenschaft auch über mehr als 90 Zimmer für die Teilnehmer der Fortbildungskurse.

Die DRIA GmbH, die das LAHAV Family Office bundesweit in Deutschland vertritt, hat neben der Verkaufsabwicklung auch das anschließende Assetmanagement der Immobilie übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Käufer: LAHAV Family Office, Heinsberg

Verkäufer: Fonds, Hamburg

Aktueller Beitrag

30.11.2022

Mönchengladbach: DRIA GmbH vermittelt Verbrauchermarkt an Family Office aus Baden-Württemberg

In zentraler Lage des Mönchengladbacher Stadtteils Waldhausen hat ein Family Office aus Baden-Württemberg, das aus dem automobilen Sektor kommt, kürzlich mit Hilfe der DRIA GmbH einen HIT-Verbrauchermarkt erworben. Der Vollsortimenter mit einer Fläche von rund 3.677 m² wurde in einem ehemaligen Fabrikgebäude errichtet und ist bereits seit Ende der 70er Jahre an HIT / Dohle […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht