21. Januar 2021

Demmin: LAHAV Family Office erwirbt Einzelhandelsimmobilie

Im Mecklenburg-Vorpommerischen Demmin hat das israelische LAHAV Family Office, das in Deutschland exklusiv durch die DRIA GmbH vertreten wird, eine weitere Einzelhandelsimmobilie erworben. Die rund 1.148 m² große Mietfläche mit den rund 50 dazugehörigen Kundenparkplätzen ist seit 2011 an „Netto Marken-Discount“ vermietet. Das angrenzende aktuell noch leerstehende Fachmarktzentrum ist schon im Eigentum von LAHAV, welches durch die DRIA GmbH neustrukturiert  wird, wobei die Hillemeyer Immobilien GmbH für die Neuakquise von Mietern mandatiert wurde. Mit dieser Manage to Core Strategie wird die DRIA GmbH für das LAHAV Family Office eine für den derzeitigen Markt überdurchschnittliche Rendite im deutlich zweistelligen Bereich generieren.   

Käufer: LAHAV Family Office, Heinsberg

Verkäufer: Privater Fonds, Telgte

Aktueller Beitrag

20.01.2022

INTERRA kauft Nahversorgungszentrum in Linz

In Linz am Rhein hat die INTERRA Immobilien AG ein rund 11.000 m² großes Nahversorgungszentrum erworben und hat bereits mit der Entwicklung des Objektes begonnen. Das zuletzt 1990 errichtete und 2011 modernisierte Objekt weist aktuell eine hohe Leerstandsquote auf. Die INTERRA Immobilien AG will nun zügig handeln und das Zentrum für die bestehenden, als auch […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht