19. Mai 2020

Ettlingen: Israelisches LAHAV Family Office verkauft Netto-Markt aus seinem Portfoliobestand

Für das LAHAV Family-Office hat die DRIA GmbH kürzlich ein Objekt aus dem Bestandsportfolio des LAHAV Family-Offices an einen regionalen Privatinvestor vermittelt. Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein rund 3.387 m² großes Grundstück, dass seit den 80er Jahren einer Handelsnutzung zugeführt ist und auf dem Netto aktuell einen Discounter betreibt. Der Erwerber ist ein regionaler Investor.

Neben weiteren strategischen Verkäufen plant das israelische Family Office insgesamt den Ausbau des Deutschlandportfolios in 2020.

Käufer: Investor, lokal

Verkäufer: LAHAV Family Office

Aktueller Beitrag

30.09.2022

Osterode am Harz: Börsennotierte Immobiliengesellschaft erwirbt weitere Einzelhandelsimmobilie über die DRIA GmbH

Nach dem Ankauf eines Diska-Marktes in Sachsen hat eine börsennotierte Immobiliengesellschaft aus Bayern nun eine weitere Liegenschaft im niedersächsischen Osterode am Harz über die DRIA GmbH erworben, womit das Unternehmen sein ertragsstarkes Portfolio um eine weitere Handelsimmobilie ausgebaut hat. Bei dem Objekt handelt es sich um einen Fachmarkt, der 2008 auf einem rund 6.500 m² […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht