28. Juni 2022

Forst: DRIA GmbH vermittelt OBI Markt und ALDI-Projektpaket an Thüringer Projektentwickler

Das australische Family-Office, Sunshine Real Estate II GmbH, welches in Deutschland von der DRIA GmbH vertreten wird, hat kürzlich einen OBI-Markt in Kombination mit einem projektierten ALDI auf einem rund 24.300 m² großen Areal in Forst (Lausitz) an einen Projektentwickler aus Thüringen veräußert.

Die Baumarktkette OBI ist mit einer Fläche von knapp 9.000 m² bereits seit Anfang der 90er Jahre am Standort vertreten. Die neue Filiale des Discounters ALDI Nord befindet sich derzeit noch im Bau, wobei die Fertigstellung und Eröffnung für das 3. Quartal dieses Jahres vorgesehen ist.

Der neue ALDI wird über eine Mietfläche von rund 1.524 m² sowie einer reinen Verkaufsfläche von ca. 1.000 m² verfügen. Der Gemeinschaftsparkplatz mit 219 Parkplätzen wird allen Kunden von OBI und ALDI während des Einkaufs zur Verfügung stehen. Durch die Ansiedlung des ALDI-Marktes wird ein idealer Synergieeffekt geschaffen, von dem auch OBI künftig profitieren wird.

Neben der reinen Vermittlung der Transaktion hat die DRIA GmbH auch den Mietvertrag mit ALDI verhandelt und abgeschlossen, als auch das Baurecht (B-Plan) für die Errichtung des ALDIs geschaffen, was eine der Kernkompetenzen der DRIA GmbH ist.

Käufer: Projektentwickler, Thüringen

Verkäufer: Sunshine Real Estate II GmbH, Heinsberg

Aktueller Beitrag

08.08.2022

Dahlke & Porth erwerben Last-Mile-Logistik Standort in Dresden

Die Familien Dahlke (Heinsberg) und Porth (Berlin/Lüneburg) haben in der Bremer Straße 15 im aufstrebenden Dresdner Stadtteil Friedrichstadt, unweit der Frauenkirche, eine Logistik Liegenschaft erworben. Auf einer Grundstücksfläche von ca. 20.000 m² mit einer Mietfläche von rund 6.000 m² wird durch Wego/Vti aktuell ein Baufach- und Logistikzentrum betrieben. Aufgrund der exponierten Lage des Grundstücks inmitten […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht