01. Februar 2021

Hannover: DRIA GmbH steuert Verkauf von einem innerstädtischen Stadteilzentrum

Die DRIA GmbH hat kürzlich ein Fachmarktzentrum in Hannover an einen Kölner Investor vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich im Stadtteil Bemerode, rund 11 km vom Stadtzentrum Hannover entfernt und hat eine Gesamtfläche von rund 5.000 m², wovon ca. 2.057 m² an den Ankermieter REWE vermietet sind. Weiterer Ankermieter mit einer rund 1.000 m² großen Mietfläche ist der Discounter ALDI Nord. Ein Teil der Immobilie ist aktuell leerstehend und bietet zusätzliches Entwicklungspotential, für welches die DRIA GmbH bereits die notwendigen Vorarbeiten in der Baurechtsschaffung zur Verkaufsflächenerweiterung mit der Stadt Hannover vollzogen hatte. Verkäufer ist die VOCOM Grundstücks GmbH, eine Tochtergesellschaft des israelischen Lahav Family Offices, für welches die DRIA exklusiv alle Assetmanagementtätigkeiten in Deutschland ausübt. Erworben hatte Lahav die Liegenschaft im 4. Quartal 2018. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Käufer: Unternehmen, Köln

Verkäufer: VOCOM Grundstücks GmbH, Heinsberg

Aktueller Beitrag

30.09.2022

Osterode am Harz: Börsennotierte Immobiliengesellschaft erwirbt weitere Einzelhandelsimmobilie über die DRIA GmbH

Nach dem Ankauf eines Diska-Marktes in Sachsen hat eine börsennotierte Immobiliengesellschaft aus Bayern nun eine weitere Liegenschaft im niedersächsischen Osterode am Harz über die DRIA GmbH erworben, womit das Unternehmen sein ertragsstarkes Portfolio um eine weitere Handelsimmobilie ausgebaut hat. Bei dem Objekt handelt es sich um einen Fachmarkt, der 2008 auf einem rund 6.500 m² […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht